Haftungsausschluss Van Tour Rides

Haftungsausschluss & Regeln

1. Nicht ohne Helm fahren
Das Tragen eines Radhelmes ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Ausfahrten.

2. Auf eigene Gefahr
Die Teilnahme an den Radausfahrten geschieht auf eigene Gefahr.

3. STVO beachten
Du solltest zu jeder Zeit die Straßenverkehrsordnung (StVO) beachten.

4. In Reih und Glied fahren
Ist die Spur breit genug, dürfen maximal zwei Räder auf der Straße nebeneinander fahren.

5. Rechts außen fahren
Radfahrende müssen immer möglichst weit rechts fahren - wenn vorhanden, auf dem Seitenstreifen.

6. Vorfahrt für alle
Sind Radfahrende als Gruppe unterwegs, werden sie im Hinblick auf die Vorfahrtsregelung wie ein Fahrzeug behandelt.

7. Auf Handzeichen achten und befolgen
Die Ansagen und Handzeichen des Guides sollten immer befolgt werden.

8. Nützliches
Ersatzschlauch, Geld und Handy sollten während der Ausfahrt mitgeführt werden.

 

 

Datenschutz bei Foto- und Videoaufnahmen auf Events

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung du dich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklärst.

Ein perfektes Rennrad-Outfit besteht aus mehreren wesentlichen Komponenten, die nicht nur für Komfort und Leistung sorgen, sondern auch für Sicherheit und Stil auf der Straße. Hier bekommst du eine umfassende Materialliste, die dir hilft, das optimale Rennrad-Outfit zusammenzustellen.

Jerseys

Das Trikot ist das Herzstück jedes Radfahr-Outfits. Rennrad-Jerseys sind in der Regel aus leichtem, atmungsaktivem Material gefertigt, das Schweiß schnell ableitet und dich kühl hält. Achte auf eng anliegende Schnitte, die Windwiderstand reduzieren, sowie auf praktische Taschen am Rücken, um Energieriegel oder kleine Werkzeuge zu verstauen.

Bibs

Bibs, oder Trägerhosen, sind unerlässlich für langen Fahrkomfort. Diese speziellen Radshorts haben integrierte Träger, die sie an Ort und Stelle halten, und ein gepolstertes Sitzpolster, das den Druck auf den Sitzknochen reduziert. Achte auf eine gute Passform und hochwertige Materialien, das sich gut an die Körperform anpasst und Bewegungsfreiheit bietet. Flachnähte verhindern Scheuern und erhöhen den Komfort.

Jackets

Eine gute Radjacke schützt vor Wind und Wetter und sollte immer in deiner Ausrüstung enthalten sein. Leichte Windjacken sind ideal für wechselhafte Bedingungen, während wasserdichte Regenjacken dich bei schlechtem Wetter trocken halten. Viele Modelle sind kompakt und können einfach in einer Trikottasche verstaut werden.

Accessories

Zu einem vollständigen Rennrad-Outfit gehören auch verschiedene Accessoires, die den Komfort und die Sicherheit erhöhen:

  • Helm: Ein unverzichtbares Sicherheitsaccessoire, das deinen Kopf bei Stürzen schützt. Moderne Helme bieten gute Belüftung und sind aerodynamisch.
  • Sonnenbrille: Schützt deine Augen vor UV-Strahlen, Wind und Insekten. Polarisierte Gläser verbessern die Sicht bei wechselnden Lichtverhältnissen.
  • Socken: Spezielle Radsocken aus feuchtigkeitsableitenden Materialien verhindern Blasenbildung und sorgen für trockene Füße.
  • Schuhe: Klickpedal-Schuhe verbessern die Kraftübertragung und sorgen für sicheren Halt auf den Pedalen.

Ein gut zusammengestelltes Rennrad-Outfit trägt wesentlich dazu bei, dass deine Fahrt nicht nur komfortabel, sondern auch effizient und sicher ist. Investiere  in hochwertige Ausrüstung, die auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist, und genieße jede Ausfahrt in vollen Zügen.